Martin Klein & Lukas Lauermann – 23.10.2021 um 20:00

„Cello-Töne aus einer fernen Welt, ein Konzentrat aus dem Schönstmöglichen.“ (Falter Jahrescharts)

Dieser eine Satz beschreibt Lukas Lauermann – einen der besten Cellisten Österreichs – am Besten. Elektronisch erweiterte, barrierefrei – modern – klassische Kompositionen, die Herz und Hirn erfüllen. Lukas Lauermann, 1985 in Wien geboren, arbeitet als Live- und Studiomusiker, Arrangeur und Komponist mit Bands und KünstlerInnen wie Donauwellenreiter, Alicia Edelweiss, Soap&Skin, Nino aus Wien, Mira Lu Kovacs und Ritornell zusammen. Konzertreisen bringen Lukas Lauermann regelmäßig in bekannte Spielstätten auf der ganzen Welt, zum Beispiel La Cigale Paris, Royal Festival Hall London, National Concert Hall Taipeh, Burgtheater Wien, Philharmonie Köln, auch Festivals in Kasachstan, Malaysia und Kanada standen bereits auf seinen Tourplänen. Oder eben zu uns nach Gumpersdorf in die Linde 🙂 

Und wir setzen noch einen drauf! Zu einem der besten Cellisten des Rot-Weiß-Roten Nachbarlandes kommt einer der besten Pianisten hinzu – Martin Klein. Gemeinsam werden die Beiden sicherlich für einen unvergesslichen Abend sorgen, der wunderbar anders sein wird.

“Ein Klavier ist eine perfekte Maschine, wie geschaffen zum Überladen von Musik mit Ornament, Bombast und Zehnfinger-Akrobatik, aber Martin Klein nähert sich ihr behutsam und widersteht ihr zugleich.” So beschreibt die Medienfaktur Wien Martin Klein. Wir sind seeehr gespannt!

Tickets im Online-Ticketstore für 15€.

Neue WSO-Eigenproduktion im Herbst – “Braunschlag”

Nur einen Tag, nachdem wir unser Erlebnistheater “Der Kleine Prinz” abgespielt haben (mehr dazu unter “History”), haben sich die Kreativköpfe schon wieder getroffen, um den nächsten Schauspiel-Coup im November 2021 zu planen.

Wir machen es nicht lange spannend…………ja, es stimmt wirklich: ES GIBT EIN COMEBACK DES GENIALEN REGIE-DUOS “DORFNER & HIRMER”. Workshop-Kennern werden diese Beiden sicherlich noch von Molières “Eingebildetem Kranken” bekannt sein.

Wir wagen uns diesen Mal ins österreichische Waldviertel und spielen “Braunschlag” – mehr dazu in Kürze!